Kongress "Mehr Zeit für Musik 2.0"
am 18.11.2017

Freie Zeiten zum Musizieren sind für Schülerinnen und Schüler knapp geworden. Durch die Ganztagsschule und deren Belastung wird ein größerer Teil des Nachmittags beansprucht als bisher. Ohne zeitliche Freiräume können sich musikalische Interessen und Fähigkeiten aber nur eingeschränkt entwickeln. Viele Verbände, Vereine und Ensembles spüren die immer enger werdenden Zeiträume der Kinder und Jugendlichen für die Ausübung ihrer musikalischen Interessen.

Vieles hat sich seit dem letzten Kongress „Mehr Zeit für Musik“ verändert.

 

Haben die Veränderungen aber zur Verbesserung der Situation beigetragen?

Der Kongress „Mehr Zeit für Musik 2.0“ stellt die Veränderungen auf den Prüfstein und diskutiert die neusten Entwicklungen.

18.11.2017, 10:30 - 17:00
Ort: Niedersächsische Sparkassenstiftung
Schiffgraben 6, 30159 Hannover